e2m-deckel

     

Posts from 2022-10-16

Grenada- Karibische Lebensfreude

G_GTA_1 

 

 

 

Karibische Lebensfreude, unberührte Landschaften und traumhafte Sandstrände – genau das und vieles mehr haben wir auf Grenada vorgefunden! Grenada gehört zu den Kleinen Antillen und ist bekannt für aromatische Gewürze wie Muskatnuss, Zimt oder Nelken und für biologisch angebaute Schokolade. Mangroven, Regenwald und Plantagen prägen die unberührte Landschaft der grünen Insel. Traumhafte weiße Sandstrände, atemberaubende Wasserfälle und unvergessliche Tauchplätze erwarten die Besucher. Das Klima ist angenehm tropisch mit geringen Temperaturunterschieden und das türkisfarbene Meer durchschnittlich 27°C warm.

Die englischsprachige Bevölkerung gehört zu den freundlichsten in der Karibik und die lebendige Kultur und Gastfreundschaft begeistern Reisende. Spuren der reichen und farbenfrohen Geschichte sind bis heute sichtbar – von der georgianischen Architektur bis hin zu den wunderschönen historischen Forts und den alten Rum-Destillerien.

 

Grenada bezaubert nicht nur mit unberührten Landschaften und einem nachhaltigen Tourismuskonzept, sondern auch mit einer Vielfalt an Unterkünften. Vom einfachen Hotel wie dem Siesta Hotel bis zur Mietvilla mit Privatpool des The Point oder LaLuna Hotels reicht das Angebot. All-inklusive-Resorts wie Royalton oder Sandals sorgen für das Rundum-Glücklich-Paket.

 

Zum Schnorcheln ging es für uns mit Dive Grenada zum weltweit ersten Unterwasser-Skulpturenpark. Grenada gilt übrigens als „Wrackhauptstadt der Karibik“! Nur zu gern hätten wir noch die Zeit für einen Tauchgang zur "Bianca C" gefunden, auch bekannt als die „Titanic der Karibik“, das größte Schiffswrack der Karibik.

Die Schwesterinsel Carriacou hat uns mit „Bake and Saltfish“, dem lokalen Fischbrötchen, paradiesischer Aussicht auf der Terrasse des „Kayak Kafe & Juice Bar“ sowie entschleunigtem Inselflair auf der Sandy Island, einer vorgelagerten Insel aus Puderzuckersand und Palmen, begeistert. 

Wer nun Lust hat, unsere Reise nachzuerleben, für den gibt es gute Nachrichten! Ab November bis April, also wenn uns in Europa das Schmuddelwetter so richtig auf die Nerven geht, fliegt Condor von Frankfurt aus direkt ins Inselparadies!

 

 

Grenada- Karibische Lebensfreude

 

 

 

 

Karibische Lebensfreude, unberührte Landschaften und traumhafte Sandstrände – genau das und vieles mehr haben wir auf Grenada vorgefunden! Grenada gehört zu den Kleinen Antillen und ist bekannt für aromatische Gewürze wie Muskatnuss, Zimt oder Nelken und für biologisch angebaute Schokolade. Mangroven, Regenwald und Plantagen prägen die unberührte Landschaft der grünen Insel. Traumhafte weiße Sandstrände, atemberaubende Wasserfälle und unvergessliche Tauchplätze erwarten die Besucher. Das Klima ist angenehm tropisch mit geringen Temperaturunterschieden und das türkisfarbene Meer durchschnittlich 27°C warm.

Die englischsprachige Bevölkerung gehört zu den freundlichsten in der Karibik und die lebendige Kultur und Gastfreundschaft begeistern Reisende. Spuren der reichen und farbenfrohen Geschichte sind bis heute sichtbar – von der georgianischen Architektur bis hin zu den wunderschönen historischen Forts und den alten Rum-Destillerien.

Grenada bezaubert nicht nur mit unberührten Landschaften und einem nachhaltigen Tourismuskonzept, sondern auch mit einer Vielfalt an Unterkünften. Vom einfachen Hotel wie dem Siesta Hotel bis zur Mietvilla mit Privatpool des The Point oder LaLuna Hotels reicht das Angebot. All-inklusive-Resorts wie Royalton oder Sandals sorgen für das Rundum-Glücklich-Paket.

Zum Schnorcheln ging es für uns mit Dive Grenada zum weltweit ersten Unterwasser-Skulpturenpark. Grenada gilt übrigens als „Wrackhauptstadt der Karibik“! Nur zu gern hätten wir noch die Zeit für einen Tauchgang zur "Bianca C" gefunden, auch bekannt als die „Titanic der Karibik“, das größte Schiffswrack der Karibik.

Die Schwesterinsel Carriacou hat uns mit „Bake and Saltfish“, dem lokalen Fischbrötchen, paradiesischer Aussicht auf der Terrasse des „Kayak Kafe & Juice Bar“ sowie entschleunigtem Inselflair auf der Sandy Island, einer vorgelagerten Insel aus Puderzuckersand und Palmen, begeistert.

Wer nun Lust hat, unsere Reise nachzuerleben, für den gibt es gute Nachrichten! Ab November bis April, also wenn uns in Europa das Schmuddelwetter so richtig auf die Nerven geht, fliegt Condor von Frankfurt aus direkt ins Inselparadies!

 

 

 
website security
© 2023 Eyes2market

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.